Auszeit und andere Geschichten

27 Apr

Als naiver Schreiber denkt man ja, dass die Social Networks bei der Verbreitung eines Buches helfen können. Ich darf euch etwas verraten: Das tut es definitiv nicht! Was Facebook & Co. aber gemeinsam haben: Es stiehlt Zeit! Es stört beim kreativen Prozess! Und es nervt!

Verkaufshöhen erreicht man nur, wenn Leser empfehlen. Interesse und Verbreitung nur, wenn man in diversen Blogs besprochen wird. Bücher immer und immer wieder nur Bücher! Seit einer Woche beobachte ich still meine Timeline und die Gruppen. Autoren, die in jeder Gruppe ihre Bücher promoten. Auf meiner Timeline sehe ich immer wieder die selben Bücher. Bücher, wohin das Auge sieht.

Dass man irgendwann extrem übersättigt ist, ist absolut verständlich. Und ja: Ich bin übersättigt. Und alle, die sich gerade angesprochen fühlen, tun es wohl zurecht.

Ich habe mir etwas überlegt:

THE HUNTER wird von mir nicht mehr beworben!

Andere Bücher werden von mir nicht mehr beworben! Ich werde sie lesen, mir meine Meinung bilden und wenn ich die Bücher so toll fand, bekommen sie eine Rezension von mir…. Allerdings stillschweigend.

Wenn mich eine Diskussion interessiert, nehme ich daran teil. Was mache ich denn dann sonst?

Es gibt einmal mein ganz normales Profil. Jeder, der gerne mehr über Katja Piel erfahren möchte, kann mit mir befreundet sein, wird herausfinden, dass ich Regen hasse, die Hitze liebe, viel und gerne in meiner IT arbeite, meinen Sohn und meinen Mann liebe, meine Familie liebe und natürlich meinen Hund. Ich mag keine Leute, die mir auf der Autobahn dicht auffahren, stehe nicht auf Staus und mache künftig wieder mehr Sport.

Dann sind da noch die Seiten! Hier könnt ihr erfahren, was meine Protagonisten gerade umtreibt, welche Macken haben sie, was machen sie gerne, wenn sie mal nicht jagen oder sich mit ihrer inneren Wölfin beschäftigen? Wie weit bin ich mit den einzelnen Folgen? Wie sieht eigentlich so ein Lektorat aus? Vorher und Nachher? Die Snippets finde ich persönlich weiterhin interessant. Einfach, um zu lauschen, wie sie ankommen. Bin ich weiterhin auf dem richtigen Weg? Finden die Leser das spannend? Deshalb gibts die auch weiterhin.

So: Ich gehe jetzt mit meinem Kind einkaufen. Wir waren gerade im eisigen Regen Fahrradfahren, denn der Hund muss ja auch mal raus. Mann hilft einem Kumpel beim Umzug und war schon ganz zeitig unterwegs. Morgen hat der Ehegatte Geburtstag und es ist der erste Geburtstag, der so ins Wasser fällt. Vielleicht verbringen wir einfach mal zu dritt einen schönen Tag.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,

eure Katja

Advertisements

2 Antworten to “Auszeit und andere Geschichten”

  1. Mr. Question 27. April 2013 um 1:05 pm #

    Ich versteh nicht, warum das von so großer Wichtigkeit ist, wenn man seine eigenen Bücher nicht mehr bewerben will.
    Soll das ein Ansporn sein, dass andere die Werbung übernehmen oder warum dieses Posting?

    • thehunterebooks 27. April 2013 um 1:56 pm #

      ich verstehe nicht, warum Du den Post dann liest?
      Weder habe ich geschrieben, dass jemand für mich Werbung machen soll, noch etwas anderes behauptet. Jeder hat dazu seine eigene Meinung, meine ist diese hier.

      Ich verurteile auch niemanden, wenn er seine Bücher bewirbt. Ich habe nur festgestellt, dass es bei MIR nichts gebracht hat.

      Würde gerne Deine Meinung dazu hören und freue mich auch über eine kontroverse Diskussion. Immer her damit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Katja Piel

Autorin Fantasy & Thrill

Buchcover Design

individuelle Designs

rasseweib's Blog

This WordPress.com site is the cat’s pajamas

Bettinas Welt

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage! Auf diesen Seiten erfahrt Ihr mehr über mich, meiner Leidenschaft zum Schreiben und Lesen, über meine Projekte & Bücher bei denen ich mitwirken durfte, und über meine Tätigkeit als Schriftstellerin. Ich schreibe Kurzgeschichten, Gedichte, Romane aus verschiedenen Genre. Unter den Menüpunkten Aktuelle Beiträge, Archiv und Kategorien findet Ihr Publikationen meiner Werke. Vielen Dank, dass ihr vorbeigeschaut habt und jetzt Viel Spaß beim Stöbern!

wartezeitblog

Mein Leben vor und nach der Transplantation

fremde Welt

Wer Bücher liest, schaut in die Welt und nicht nur bis zum Zaune. - Goethe

Regenbogentraum

Autorenblog von Juliane Seidel

Darkside

Autorenblog von Tanja Meurer

%d Bloggern gefällt das: